Mit Herz und Verstand: Die Bibel lesen und leben - Ökumenischer Grundkurs Bibel 2018 (Kurs 18-77)

Wir freuen uns, 2018 in Kooperation mit dem kath. Bibelwerk Würzburg, dem kath. Bibelwerk im Erzbistum Bamberg und dem ev. Kirchenkreis Ansbach-Würzburg wieder einen Ökumenischen Grundkurs Bibel anbieten zu können.

„Sie werden lachen: die Bibel“, antwortete Bertolt Brecht auf die Frage nach seiner Lieblingslektüre. Auch wenn das sicher nicht für alle Menschen in Deutschland gilt, ist doch die Bibel im Lauf der Jahrhunderte Teil unserer Kultur geworden. Nicht zuletzt die Reformation hat dafür einen entscheidenden Beitrag geleistet. Dennoch bleibt vieles immer noch fremd und unverständlich. Die Texte kommen aus einer anderen Welt und Zeit. Uns fehlen die größeren geschichtlichen und theologischen Zusammenhänge. Der Grundkurs Bibel will hier Abhilfe schaffen.

Unser Hauptanliegen ist das tiefere Verständnis biblischer Texte und Schriften sowie die Erarbeitung wichtiger Anliegen und geschichtlicher Kontexte der Bibel. Zugleich geht es um die persönliche spirituelle Auseinandersetzung mit der Bibel. Ganzheitliche Zugänge werden uns helfen, tiefere Erfahrungen mit der Bibel zu machen.

Auch in diesem Jahr führen wir den Bibelkurs wieder ganz bewusst in ökumenischer Trägerschaft durch. Denn die Bibel ist die gemeinsame Lieblingslektüre von Christinnen und Christen aus allen Konfessionen. Wir wollen voneinander lernen und miteinander in der Einheit wachsen.

Ein theologisches oder biblisches Vorwissen wird im Kurs nicht vorausgesetzt.

Praktische Informationen:

Der Teilnahmebeitrag beträgt 450 Euro für den gesamten Kurs, inkl. Tagungsgebühr, Übernachtung und  Vollverpflegung im Schloss. Zuschüsse durch die Kirchengemeinden sind evtl. möglich. Bitte  sprechen Sie hierfür Ihre/n Gemeindepfarrer/in an.

Der Kurs wird durch mehrere Zuschüsse finanziert. Nicht wahrgenommene Leistungen können daher nicht erstattet werden.

Da die einzelnen Einheiten in einem Zusammenhang stehen, ist es nur möglich, am gesamten Kurs teilzunehmen. Am Ende des Kurses wird die Teilnahme mit einem Zertifikat bestätigt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Der Kurs soll ökumenisch und regional ausgewogen belegt werden. Um dies zu erreichen, bitten wir Sie (freiwillig) um die Angabe Ihrer Konfessionszugehörigkeit.

Eine Benachrichtigung über Ihre Teilnahme erhalten Sie im Dezember.

Anmeldung per Mail an rezeption@schwanberg.de oder dem Anmeldeformular des Flyers.