Freiwilliges Soziales Jahr & Bundesfreiwilligendienst

Das Besondere am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) auf dem Schwanberg ist unsere Klösterliche Umgebung, der Kontakt zu den Schwestern, die tägliche Einladung zu Stundengebet und Gottesdienst.

Wir haben insgesamt 5 Stellen zu vergeben, Beginn in der Regel zum 1. September eines Jahres (möglich auch früher/später). Bewerbungen oder Fragen an fsj@schwanberg.de oder an Sr. Kathrin-Susanne Schulz CCR.

Aufgabenbereiche:

  • vorwiegend im hauswirtschaftlichen Bereich: Essensausgabe, Bedienung im Speisesaal und Mitarbeit in der Spülküche
  • Mitarbeit in der Küche
  • Unterstützung im pädagogischen Bereich: Kinderbetreuung, Nachtwanderung, Geländespiel, Parkrallye
  • Unterstützung der Hausmeister

Zum FSJ/BFD auf dem Schwanberg gehört außerdem der Alltag in einer Wohngemeinschaft, gemeinsame Unternehmungen bei den FSJ-Treffen und die Seminare, die vom netzwerk-m angeboten werden.

So kann man im FSJ/BFD nicht nur Selbständigkeit und Verantwortung lernen, sondern hat auch die Möglichkeit zur Stärkung im Glauben und Orientierung für die eigene Zukunft.

Die Basis bildet in allen Bereichen das Ideal der benediktinischen Gastfreundschaft. Wir wünschen uns aufgeschlossenen und freundlichen Umgang zwischen den MitarbeiterInnen, den Schwestern und den Gästen.