Im Südflügel des Schlosses können bis zu neun Frauen zwischen 18 und 65 Jahren für kürzere oder längere Zeit als „mithelfende Gäste“ auf dem Schwanberg mitleben.

Sie wohnen in einem geschützen Bereich des Schlosses, in Wohngemeinschaft. Jede hat ihr eigenes Zimmer. Ein großer Wohnbereich, eine Teeküche und die Sanitäranlagen stehen zur Verfügung und werden gemeinsam genutzt und in Ordnung gehalten.

Das Frühstück wird im Südflügel eingenommen, die anderen Mahlzeiten zusammen mit anderen Gästen im Speisesaal des Schlosses.

Die Südflüglerinnen helfen ca. 4,5 Stunden am Tag im Gästebereich mit. Die Arbeit ist hauptsächlich im hauswirtschaftlichen Bereich (Spülküche, Küche, Außenbereich). Mithilfe wird vor allem rund um die Mahlzeiten benötigt.

Nicole Barczyk sagt:

Nicole Barczyk

Es ist einfach schön auf dem Schwanberg und auch im Südflügel für eine gewisse Zeit zu sein. Ich kann dort abschalten und ich kann einfach so sein wie ich bin. Die Gebetszeiten geben mir sehr viel Kraft. Und auch die Gemeinschaft ist mir sehr wichtig. Ich habe einfach Zeit für mich und für Gott.

Begleitet werden die Frauen in der Zeit auf dem Schwanberg von Sr. Caecilia Roos CCR. Sie kümmert sich um die alltäglichen Belange und steht für Information, Anmeldung und Gespräche zur Verfügung.