Das Jahresprogramm 2017 ist erschienen!

Das neue Jahresprogramm 2017 können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.
Mit dem Kontaktformular können Sie auch die Zusendung eines gedruckten Jahresprogramms anfordern.

Die Veranstaltungen des Jahresprogramms sind über den Terminkalender und die Gruppierung nach Themenbereichen abrufbar.

 

Zum neuen Jahresprogramm schreibt die Bildungsreferentin des Geistlichen Zentrums Schwanberg, Sr. Anke Sophia Schmidt CCR:

Liebe Freundinnen und Freunde des Schwanbergs, liebe Interessierte!

Benedicite - Segne(t) mich!
Nach Weisung der Benediktusregel sollen die Gäste des Klosters mit diesen Worten empfangen werden, denn in allen Kommenden wird Christus, der Segnende, selbst aufgenommen. Daher bedeutet dieser alte klösterliche Gruß auch weit mehr als nur eine höfliche Form der Anrede. Er bringt unsere ureigene Berufung als Mensch zum Ausdruck. Als Kinder Abrahams und Nachkommen seiner Verheißung sollen auch wir der Welt ein Segen sein. Für Dietrich Bonhoeffer bedeutet segnen, der Welt die Hand aufzulegen und ihr Zukunft und Hoffnung zu geben, indem wir ihr zusprechen: Du gehörst trotz allem Gott! Und ist es nicht genau das, was wir alle und was unsere Welt gerade in diesen Zeiten vor allem Anderen braucht?

Wer sich selbst als Gesegnete, als Gesegneter versteht, vermag sein Leben und Gewordensein auf dem Hintergrund der göttlichen Heilsgeschichte zu interpretieren, deren Urgrund Gottes unbedingtes und ewiges Ja zu jedem einzelnen Menschen ist. In dieser Gewissheit können wir sowohl in Freude und Leid als auch in allen Irrungen und Wirrungen des Lebens getrost unseren Weg gehen und dadurch zum Zeichen der Hoffnung werden in dieser Welt.

Doch dazu braucht es immer wieder auch heilsame Räume und Zeiten der Vergewisserung, in denen ich mich selbst wieder ganz neu in den Segensstrom Gottes stellen kann. Für viele Menschen ist der Schwanberg mit seiner lebendigen benediktinischen Spiritualität dafür ein guter Ort.

Daher möchten wir Sie auch in diesem Jahr wieder ganz herzlich mit unserem vorliegenden Jahresprogramm auf den Schwanberg einladen. Lassen Sie sich ansprechen von unseren vielfältigen Kursangeboten und den unterschiedlichen Möglichkeiten, bei uns zu Gast zu sein. Gerne begleiten wir Sie, ob als Gruppe oder als Einzelperson, mit inhaltlichen Angeboten oder im persönlichen Gespräch. Und wenn Sie mögen, geben Sie den Segen, den Sie hier bereits für sich erfahren haben, auch an andere Menschen weiter und nutzen Sie die neue Möglichkeit unserer „Freundschaftswerbung“.

Kommen Sie und seien Sie ein Segen!

Ich will dich segnen
und du sollst ein Segen sein.

1. Mose 12,2