Geschichte des Schlossparks und seiner Besitzer

Die Erbauung des Parks fiel in eine Zeit, die in der Gartenarchitektur von Aufbruchstimmung und neuen Strömungen geprägt war. Die Parkgestaltungen in dieser Zeit erstreckten sich hauptsächlich auf die Anlage von Volksparks in Großstädten und auf repräsentative Villengärten. Ein Schlosspark, in dem die Auseinandersetzung mit den neuen Gestaltungstheorien dieser Jahre so deutlich erlebbar ist, gehörte aus gartenkünstlerischer Sicht sicher zu den großen Ausnahmen.

SchlossparkführerInnen

Wenn Sie sich eine Führung im Schlosspark Schwanberg wünschen, können Sie sich direkt an Sr. Dorothea Krauß CCR oder an unsere SchlossparkführerInnen wenden. Oder Sie besuchen einfach eine unserer angebotenen Führungen im  Jahresprogramm 2018 des Schlossparks.

Impressionen vom Schlosspark

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Bayerischen Rundfunks

Veranstaltungen im Schlosspark

Herzliche Einladung zu folgenden Veranstaltungen im Schlosspark (siehe Jahresprogramm 2018):

  • 21.10.2018 14:00 Uhr Schlossparkführung „Maronen und Blätterrascheln“
    Monika Conrad
  • 21.10.2108 15:30 Uhr Märchen - „Alles (ver)wandelt sich!”
    Wenn der Märchenheld die Aufgabe gelöst hat, verwandelt sich alles: Da wird wieder lebendig, was zu Stein erstarrte, da wird aus häßlich schön, da wandelt sich Armut in Reichtum und Unglück in Glück.
    Heike Appold
  • 18.11.2018 14:00 Uhr Schlossparkführung „Neptun macht Winterschlaf“
    Marion Hofmann
  • 16.12.2018 14:00 Uhr Schlossparkführung „Vorweihnachtlicher Spaziergang durch den Schlosspark“
    Marion Hofmann