Nachhaltiges Wirtschaften im Geistlichen Zentrum Schwanberg

Wir fühlen uns der Erhaltung der Schöpfung verpflichtet, deshalb haben wir das Umweltzertifkat EMAS  angestrebt und eine Essenphilosophie erarbeitet.

Die Gültigkeitserklärung von EMAS III und der vorliegenden Umwelterklärung wurde durch den Gutachter Dipl.- Ing. Hennig von Knobelsdorff am 23. Juni 2018 erneut geprüft und bestätigt.

 

Bisherige Maßnahmen

Seit der Einführung des Umweltmanagementsystems nach EMAS III im August 2010, mit dem darin ausgearbeiteten Umweltprogramm, liegt unser Focus bei allen Maßnahmen des GZ, besonders auf Umweltverträglichkeit und der Einsparung von Ressourcen.

Das Umweltteam arbeitet ständig an der Umsetzung des Umweltmanagementsystems. Die bisher umgesetzten Maßnahmen können Sie der Umwelterklärung 2018 entnehmen. Auch das neu erarbeitete Umweltprogramm 2018-2022 ist darin enthalten.