Angebot

Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus zugesprochen)

...die Lust, Tanz zu lernen

...die Lust, Tanz zu lehren

...die Musik im Tanz

...die Musik in den Füßen

Fortbildung für Menschen, die sich intensiv damit auseinandersetzen, ihre lange Erfahrung im meditativen Tanz an andere Menschen weiterzugeben und eine Gruppe zu gründen. Grundlegend werden methodische,

didaktische, pädagogische und musiktheoretische Kenntnisse vermittelt. Die Basis an diesen Wochenenden bilden Einheiten des Tanzes, die sich mit der Analyse des Tuns und Zeiten der Stille abwechseln.

Nähere Informationen sowie eine differenziertere Ausschreibung sind bei der Kursleitung erhältlich.

Kurs 18-78

Termine:

A) 02. - 04.11.2018 …die Lust, Tanz zu lernen

B) 08. - 10.02.2019 …die Lust, Tanz zu lehren

C) 07. - 09.06.2019 …die Musik im Tanz

D) 13. - 15.09.2019 …die Musik in den Füßen

Leitung: Petra-Maria Knell und weitere Referenten

Kursgebühr: gesamt 640 EUR

Unterkunft und Verpflegung im Schloss:  jeweils 153 EUR

Die Teilnahme an der Fortbildung ist nur als Ganzes (4 Einheiten) möglich.

 Zweijährige berufsbegleitende Ausbildung nach dem Curriculum der Akademie St. Paul

Religionen beeinflussen die Beziehungen der Familienmitglieder zueinander. Bei systemischen Aufstellungen wird offensichtlich, in welchem Umfang dadurch lebensfreundliche und/oder lebensfeindliche Dynamiken in Gang gesetzt wurden. In Zukunft kommt es darauf an, wie mit religiösen Sozialisationserfahrungen umgegangen wird.

Bildungsprämie

Das Bundesministerium für Bildung & Forschung fördert Weiterbildungsmaßnahmen und Qualifizierungen von Erwerbstätigen. Viele unserer Angebote sind als berufliche Fortbildungsmassnahmen anerkennungsfähig. Informationen unter: www.bildungspraemie.info

Bildung plus 1

Bei Anreise zu unseren Kursen am Vortag oder bei Verlängerung eines Kurses um einen Tag bieten wir Ihnen für eine Übernachtung Sonderpreise an.

sonstige Ermäßigungen und Zuschüsse

  • Wir weisen kirchliche Mitarbeiter und TheologiestudentInnen darauf hin, dass sie die Möglichkeit haben, bei der Landeskirche für einzelne Kurse, Geistliche Begleitung, Exerzitien und Fortbildungen Zuschüsse zu erhalten.
  • Zudem wollen wir auf die Zuschussmöglichkeiten durch Kirchengemeinden, Landeskirchen oder andere Arbeitgeber hinweisen, wenn die Angebote als Fortbildung, Geistliche Begleitung oder Exerzitien eingebracht werden können.
  • Studierenenden bis zum 10. Semester bzw. bis zum Ende des 35. Lebensjahres gewähren wir bei Teilnahme an einem unserer Kurse eine Ermäßigung von 25 Proezent für Unterkunft und Verpflegung. Voraussetzung ist die Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung.
  • Bei Familienfreizeiten innerhalb unseres Jahresprogrammes ist die Unterkunft und Verpflegung für jedes dritte Kind unter 13 Jahren frei.
  • Für alle Gäste bleibt unser Bestreben, dass Ihr Aufenthalt oder Ihre Teilnahme an einem Kurs auf dem Schwanberg nicht an der Höhe der Kosten scheitern soll. Bitte scheuen Sie sich daher nicht, uns im Voraus wegen einer Ermäßigung anzusprechen!

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die Vordrucke am Ende des Programmheftes oder Sie nutzen die Möglichkeit der Online-Anmeldung auf unserer Homepage unter www.schwanberg.de.

Senden Sie Ihre Anmeldung bitte an:

Mit dem Kooperationsangebot der Zentrale Einrichtungen der EKD und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel zu den Seminarveranstaltungen der EKD 2015.

Wir machen Sie zum Umweltschützer: Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird mit 100% Ökostrom durchgeführt. Die für Ihre Reise benötigte Energie wird ausschließlich aus europäischen erneuerbaren Energiequellen bezogen.

Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt beträgt:

Aufatmen, neue Kraft tanken, sich aussprechen können - nicht allein sein mit meinen Themen...

Die Schwestern der Communität Casteller Ring, der Schwan­bergpfarrer und die Schwanbergpfarrerin sowie einige der dazu qualifizierten ReferentInnen sind nach Absprache zu seelsorgerlichem Gespräch und Geistlicher Begleitung bereit.

Für fortführende Gesprächseinheiten erbitten wir als Richtpreis einen Betrag von EUR 20 pro Gespräch.

Wenn Sie Interesse haben, wenden sie sich vor oder während ihres Aufenthalts an die Rezeption.

Im Geist leben - im Geist leiten

Geistliches Leben vertiefen mit dem Grund- und Aufbaukurs Spiritualität

In einer konstanten Gruppe erleben wir weiterführende Einsichten in die Konzeption der Ignatianischen Exerzitien, in das christozentrische Aufstellen, in die Grundlagen der Kommunikation und der Gruppendynamischen Phasen.

Methoden sind Gottesdienst, Meditation und Gebetsschulung, Referat, Einzel- und Gruppenarbeit, Rituale, Körpererfahrung und Lektüre.

JahresprogrammMit unserem Jahresprogramm und den vielfältigen Kursangeboten möchten wir Sie einladen, zu uns auf unseren „Heiligen Berg“ zu kommen. Die St. Michaelskirche in der Mitte des Schwanbergs steht für uns als Sinnbild für das Himmlische Jerusalem.

Wenn Sie für Ihre Tagung mit Erwachsenen einen Referenten/eine Referentin wünschen, wenden Sie sich bitte an Sr. Anke Sophia Schmidt CCR; mit ihr können Sie weitere mögliche Themen, Referentenkosten, Termine etc. besprechen. Eine Auswahl von möglichen Themen finden Sie hier!

 

Auch für Kinder- und Jugendgruppen und Schulklassen bieten wir Module mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten an. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl eines passenden Programms während Ihres Aufenthaltes bei uns.

Unsere Programmangebote kommen aus den Bereichen:

  • Glaube und Spiritualität
  • Natur und Umwelt
  • Gemeinschaft und Kooperation
  • Spiel und Freizeit
  • Kunst, Theater und Musik
  • Sport und Ernährung

Hier finden Sie unseren ausführlichen Bausteine-Flyer.

 

Zusätzlich bieten wir speziell für Schulklassen folgende Kurse an:

  • Kennenlerntage (besonders für 5. Klassen)
  • Orientierungstage (ab 7. Klasse)
  • Sprachcamps
  • Team Parcour

Anfragen für einzelne Programmangebote bitte per Email an: jugendhof@schwanberg.de

Anleitung für die Online-Anmeldung:

  1. Suchen Sie sich Ihren Kurs aus
  2. Klicken Sie bei der jeweiligen Veranstaltung auf den Link „für die Veranstaltung anmelden...“ und folgen Sie den Anweisungen.
  3. Nach Überprüfung Ihrer Angaben und Absenden der Online-Anmeldung erhalten Sie sofort per E-Mail eine vorläufige Anmeldebestätigung unter dem Vorbehalt, dass ausreichend Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen. Die endgültige Anmeldebestätigung folgt dann in den nächsten Tagen per E-Mail.

Meditation ist ein grundlegendes Anliegen und Angebot unseres christlichen Glaubens. Damit dies in unseren Kirchen vor Ort so erlebt werden kann, wollen wir Menschen dazu ausbilden, andere in diesen Dialog mit Gott zu führen.

Ein Kurs für alle, die mit der christlichen Meditation einen Weg für Sehnsüchtige und Suchende öffnen möchten. Ein Kurs für alle, die bereit sind, ihre eigenen Gotteserfahrungen zu reflektieren und zu vertiefen und im Alltag „vor Ort“ geistliche Übungen anzubieten und anzuleiten.

Folgende Fortbildungen können Sie auf dem Schwanberg wahrnehmen:

Kommen Sie mit Ihrer Gruppe auf den Schwanberg. Wir gestalten die Tage für Sie.

Mögliche Themenbereiche sind unter anderem:

  • Glaube und Spiritualität
  • Pilgerwege
  • benediktinisch Leben
  • Mediation und Kontemplation
  • Leben im Kloster?!
  • u.v.m.

Wenn Sie für Ihre Tagung mit Erwachsenen einen Referenten/eine Referentin wünschen, wenden Sie sich bitte an Sr. Anke Sophia Schmidt CCR; mit ihr können Sie weitere mögliche Themen, Referentenkosten, Termine etc. besprechen.

Exerzitien sind christuszentrierte Tage, die helfen, das Verhältnis zu Gott, die Beziehung zu sich selbst und zu andern zu klären. Sie ermöglichen einen Raum, in dem die Liebe wachsen und sich entfalten kann, in dem wir uns neu verwurzeln und gründen können im ewigen Ja Gottes.